Warum taufen wir?

Die Taufe ist eines der beiden Sakramente der Evangelischen Kirche. Sie geht auf den Aufruf Jesu Christi zurück:

“Jesus Christus spricht: Mir ist gegeben alle Gewalt im Himmel und auf Erden. Darum geht hin und machet zu Jüngern alle Völker: Taufet sie im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes und lehret sie halten alles, was ich euch befohlen habe. Und siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende.” (Matthäus 28, 18-20)

Wenn wir diesem Taufbefehl nachkommen, setzen wir ein sichtbares Zeichen unserer Verbundenheit mit Gott.

Gott sagt JA zu uns, auch wenn wir noch nicht zu ihm JA sagen können. Deshalb taufen wir auch Kinder und Säuglinge. Damit sie den Weg zum Glauben finden, stehen ihnen die Taufpaten zur Seite. Aber nicht nur die Taufpaten, auch die Eltern und die gesamte Gemeinde stehen bei dieser Aufgabe in der Verantwortung. Das verdeutlicht die Taufe im gemeindlichen Gottesdienst.

 Weitere Hinweise finden Sie in der Taufbroschüre der EKHN (hier im Download)

.GB_5-2015 S_31-42 Nachdruckmaterial.indd